Freitag, 14. Februar 2014

Happy Valentine!?

Liebe Kerstin M., 

es ist mal wieder soweit, heute ist Valentinstag!
Ich weiß, für dich ist es der Tag der Blumenindustrie, für mich ist es der Tag der Liebe! Ich möchte ja nicht abstreiten, dass dieser Tag ein klein wenig die Blumen- und Pralinenindustrie "unterstützt", aber ich bin eine hoffnungslose Romantikerin und finde die Idee dahinter super! Einfach mal seinen Liebsten eine Freude machen und damit meine ich nicht nur den Partner oder die Partnerin. Eine meiner lieben Arbeitskolleginnen hatte beispielsweise am Valentinstag Herzplätzchen für uns alle gebacken. Diese Plätzchen zauberten mir und meinen Kollegen ein Lächeln ins Gesicht und meine Grundstimmung an diesem Tag war gleich viel besser. Überhaupt, egal woher der Valentinstag nun kommt liebe Kerstin, ich habe an diesem Tag eine positive Einstellung und freue mich mit kleinen Dinge wie Herzbüroklammern am Arbeitsplatz, Post-its mit lieben Worten... Anderen eine Freude zu machen, damit sie wie ich bei den Herzplätzchen eine positive Stimmung für den Tag bekommen. 
So, wenn Du jetzt in Valentinstagsstimmung bist, habe ich einen schnellen Linktipp für ein potentielles Geschenk: www.chocri.de Hier kannst Du deine eigene Schokoladenkreation für deinen Liebsten entwerfen...LECKER!!!  Fals Du jetzt denkst: na toll, zu spät! Warum? Setzt Dich mit deinem Mann an den PC und lasst der Kreativität freien Lauf!  

In diesem Sinne: Happy Valentine! 
Deine Kerstin B.


 
 
Liebe Kerstin B.,

es ist ja nicht so, dass ich den Valentinstag nicht mag oder gar ein Valentinstags-Hasser bin, mir ist der Tag eher gleichgültig. Häufig vergesse ich ihn auch einfach. Gott sei Dank sieht mein Mann das ähnlich. Wir schenken uns keine Blumen und Pralinen und gehen auch nicht gemeinsam essen oder ins Kino. Für uns haben unser Jahrestag oder unser Hochzeitstag eine größere Bedeutung, denn diese Tage gehören nur uns. Ich finde es außerdem schön, wenn man sich das ganze Jahr über mit Kleinigkeiten eine Freude macht. Zum Beispiel, wenn mein Mann mir vor meinem Mädelstrip nach Stockholm ein Päckchen in die  Hand drückt: einen Krimi, der in Stockholm spielt. Oder wenn ich sonntagsmorgens einen Kaffee ans Bett gebracht bekomme und noch eine halbe Stunde gemütlich im Bett lesen kann, während mein Mann mit unserer Tochter im Wohnzimmer spielt. Ich habe übrigens ein Büchlein, in das ich mir das ganze Jahr über Ideen notiere, wie ich anderen (nicht nur meinem Mann, auch meiner Familie oder Freunden) eine Freude machen kann. So muss ich auch an Geburtstagen oder Weihnachten nicht lange grübeln, was ich wem schenken könnte.
Auch wenn ich kein Valentinstagsfan habe ich dir liebe Kerstin (und euch allen natürlich auch) als kleinen Valentinstagsgruß ein Lied mitgebracht:

I want to hold your hand 

Der Film dazu ("Across the universe") ist übrigens sehr sehenswert. Vielleicht hast du ja Lust, ihn heute abend mit deinem Mann zu schauen? Ganz liebe Valentinstagsgrüße,
Deine Kerstin M.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...