Dienstag, 16. Februar 2016

Selbermachen | Schöne Gläser braucht die Candy Bar

Puhhh, endlich habe ich es geschafft!
Denn seit fast zwei Jahren, als ich die schönen Schraubgläser unter anderem bei Pinterest und bei der lieben Smilla: Pimp my Gurkenglas gesehen habe, schwirrt mir diese Idee im Kopf herum. Wie das aber immer so ist, habe ich die Durchführung etwas vor mir hergeschoben. Aber jetzt, zwei Jahre später und ein Kind mehr, habe ich schöne Gläser für meine Candy Bar hergestellt.
 

DIY Candy Bar
 
 
Ihr benötigt:
  • Schraubglas
  • Möbelknauf
  • Korkenzieher
  • Sprühlack

Die Durchführung ist simpel und sollte keine zwei Jahre auf sich warten lassen:

Mit dem Korkenzieher habe ich ein Loch in die Mitte des Deckels gebohrt.
 
 
DIY Selbermachen Candy Bar
 
 
Mit Sprühlack die Deckel in der gewünschten Farbe lackiert und nach dem Trocknen den Möbelknauf befestigt.
 
 
DIY Möbelknöpfe Schraubgläser
 
 
Fertig sind die schönen individuellen Gläser! Machen sich auch hervorragend als "süße" Geschenkidee ;o)

 

DIY Schraubgläser Candy Bar


Für dieses Bild habe ich übrigens eine gefühlte Ewigkeit gebraucht, denn rechts neben mir steht ein Dreijähriger, der bei jeder Gelegenheit versucht mir eine Süßigkeit zu stibitzen. Links neben mir liegt ein Baby, das das Fotoshooting etwas langweilig findet und hinter mir ein Mann der mich andauernd fragt wann ich den fertig bin... Jetzt wisst ihr, warum ich für eine Durchführung unter Umständen auch mal zwei Jahre brauche ;o)


DIY Schraubgläser Möbelknauf
 


Habt einen schönen Creadienstag! Eure:
 
Kerstin B.

Kommentare:

  1. Guten Morgen. Aber es hat sich definitiv gelohnt. Sehr schön sind sie geworden.
    Einen schönen Tag
    Liebe Grüße Viki

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Anblick und weit entfernt von den ursprünglichen Schraubgläsern.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Das werde ich auf jeden Fall mal nachwerkeln... ;-)
    Ich brauche bald eine kleine Aufmerksamkeit.
    Danke dir fürs Zeigen
    Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  4. Supertolle Idee, liebe Kerstin !!!
    Einfach zu machen und Supereffekt ♥
    Was lange währt , nicht wahr ;-)
    Viele Lieblingslandgrüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
  5. Total die pfiffige Idee.
    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. Alltag pur liebe Kerstin, aber solche Situationen härten ab...grins.
    Jedenfalls sind die tolle Bilder von noch tolleren Bildern gelungen.
    Eine schöne Idee.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Auch wenn es lange gedauert hat - schön sind sie geworden, die Gläser!
    Lass dich nicht irritieren, dein Publikum 1.0 wird das Publikum 2.0 wahrscheinlich nie verstehen;-)
    Sonnige Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  8. BOAH! Was habt ihr wieder tolles gezaubert und was seid ihr kreativ Mädels! Toll! Die Daube ist klasse ich will auch eine! Die kleine Krake... süüüüüß die Gläser, die Herzen, und der Stamm überm Fenster KLASSE! Tolle Idee muss ich mir merken ;)
    Ich bin wieder mit dabei (besser spät als nie)
    Liebe grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  9. Wow! Die Candy-Bar ist cool!!! Da setze ich mich doch gerne ran, gönne mir ein paar Zuckerl (die Ufos mit Brause liebe ich ja!) und bewundere die Bonbongläser mit den super schönen Deckeln!
    Ganz liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kerstin,
    ich bin begeistert von deiner Candybar....
    und soll ich dir was verraten, die stehen auch schon lange auf meiner to do liste.....
    Wunderschön.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  11. liebe Kerstin,
    zwei Jahre warten meine Gläser noch nicht ganz auf die Bearbeitung, aber weit ist da nicht mehr hin.
    Wunderschön sind sie geworden, schaut super aus!
    Auch ein tolles Geschenk!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  12. Uhi die sehen aber süß aus! Sehr schöne Idee und Umsetzung liebe Kerstin. Ich hätte auch gern ein Foto von dem Szenario um dich herum gesehen, klingt nach einem schönen Bild! :) Liebe Grüße, Denise

    AntwortenLöschen
  13. Die sind wirklich sehr sehr schön geworden und ich kann sie mir auch wunderbar als Mitbringsel vorstellen.
    Ich hab noch ganz viele Marmeladengläser im Keller. Da eignen sich bestimmt welche.
    Ich kann mir nur zu gut vorstellen, wie du versucht hast dieses Bild zu machen : )
    Liebe Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  14. Ich musste echt schmunzeln über deine Fotosituation. Mit fehlt zwar das dreijährige Kind, der Rest kommt mir aber bekannt vor. Insbesondere der Mann :-). Herrlich. Die Gläser sind ja toll!! Ich hatte das auch schon mal entdeckt, hätte aber nie vermutet, dass das so einfach geht. Fehlen mir nur noch die Möbelknaufe- aber ich weiß ja wo es welche gibt ;-).
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...