Sonntag, 20. März 2016

Selbermachen | Mach' was draus: Nagellack

Guten Morgen Kerstin,

ein tolles Motto hast du für diesen Monat ausgesucht, denn Marmorieren mit Nagellack wollte ich schon länger einmal ausprobieren. Was liegt da an Ostern näher, als Ostereier zu marmorieren?
Ich habe mich für dunkelgrauen Nagellack entschieden, denn ich wollte einen möglichst natürlichen Marmorlook.

Osterdeko mit marmorierten Ostereiern, Blumen und Federn
Nahaufnahme marmorierte Ostereier mit Nagellack

Geht schnell, sieht super aus und so habe ich es gemacht:

Wasser in eine Schüssel llen, ein paar Tropfen Nagellack dazu, umrühren und dann die Eier hineintauchen. Ich habe bisher nur diese Eier marmoriert und wenn man nicht schnell genug war, hat der Lack einen Film auf dem Wasser gebildet und blieb dann nicht mehr richtig am Ei haften. Ich denke, das ist lackabhänig, beim nächsten Mal probiere ich einfach einen anderen Lack aus.
.
Noch ein kleiner Tipp von mir: unbedingt Handschuhe anziehen! In meiner ersten Euphorie habe das Ei einfach so ins Wasser getaucht ("Oh das sieht gut aus, das gibt bestimmt ein tolles Muster, rein mit dem Ei.") und danach waren meine Finger schwarz. Ähhh...tja...

Eine genaue Anleitung zum Marmorieren mit Nagellack und auch Tipps zum Marmorieren von Ostereiern findet ihr auf dem Blog von Michaela (Hello Mime): <klick>.  
Michaela hat sogar ein Buch zum Thema "Kreativ mit Nagellack" geschrieben und darin und auf ihrem Blog findet ihr die verschiedensten DIY-Ideen, was man mit Nagellack alles anstellen kann.

Nahaufnahme marmoriertes Ostereier DIY

Dekoration mit marmorierten Ostereiern

Zum Schluss noch ein wichtiger Hinweis:
Das sind Deko-Eier, keine Eier zum Essen!!
 
DIY Ostereier marmorieren mit Nagellack
Dekoration Ostern mit marmorierten Eiern, Blumen und Federn


  Das Motto für den nächsten Monat lautet: Upcycling.

 Logo Mach' was draus

Hier noch einmal die Regeln für alle:

Am 20. des Monats gibt eine von uns der anderen und allen die Lust haben mitzumachen ein Motto vor. Das können Materialien, Zutaten, Farben, Themen,... sein. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die andere (und Ihr) habt dann einen Monat Zeit, das Motto umzusetzen. Es darf gebastelt, gekocht, gebacken, dekoriert, gekauft, verschönert, ... werden. Präsentiert werden die Ergebnisse am 20. des darauffolgenden Monats hier auf dem Blog.





Macht's gut, 

Kerstin M.

Kommentare:

  1. Hallo liebe Kerstin, wirklich erstaunlich, was man mit Nagellack alles so machen kann. Der Marmoreffekt ist jedenfalls sehr gut gelungen und jedes Ei ein kleines Unikat. Danke fürs Zeigen und die Tipps. Liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  2. WOW. Die sind soooo schön geworden.
    Ich glaube ich muss auch noch färben!

    Greetigs & Love & a wonderful sunday
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,
    Hammer die sind Klasse geworden....
    Da meine Älteste einen Fundus an Nagelacke hat, werde ich nachher mal stöbern....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Sieht super aus, tolle Idee, werde ich nächstes Ostern mal testen...LG Yve

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kerstin,
    toll schauen deine marmorierten Eier aus! Mit Nagellack, wie cool ist das denn :-))
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin,
    die Eier schauen wirklich toll aus.
    Das muss ich nächstes Jahr unbedingt auch einmal ausprobieren.
    Ich wünsche dir einen schönen Frühlingsanfang.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  7. liebe Kerstin,
    toll sind sie geworden, die Idee werde ich mir gerne merken, danke fürs Zeigen.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  8. Die Eier sind so schön und individuell - ganz toll! Liebste Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kerstin,

    was man nicht alles machen kann. Eier mit Nagellack zu marmorieren... darauf wäre ich im Leben nicht gekommen.
    Es sieht einfach toll aus. Das mit den schwarzen Händen hätte mir auch passieren können.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  10. Wau, die sind ja noch schöner geworden als ich es mir vorgestellt habe! Wirklich edel! Sehr schön! Ganz liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen
  11. Die sehen ja wunderschön aus liebe Kerstin.
    Aber das sind schon hartgekochte Eier, oder? Und nach Ostern entsorgst Du sie dann?
    Ich überlege gerade, ob das auch mit Styroporeier klappt?
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kerstin,
    das ist echt eine super Idee!! Und sicherlich ratzfatz gemacht - vielleicht probiere ich das vor Oster noch aus:)
    Viele liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  13. Wow, Kerstin, das ist eine Hammer Idee und eine wunderschöne noch dazu! Hezliche Grüße, von Meisje

    AntwortenLöschen
  14. Wow! Die sind wunderschön geworden!!! Da hast du noch so einen Touch Hellblau unter das Grau gemischt - oder?! Das wirkt absolut klasse!!!! Ich finde es immer wieder total faszinierend, welch unterschiedliche Ergebnisse man beim Marmorieren erzielt. Beim Eintauchen des Gegenstandes ins Marmorbad weiß man ja nie so hundertprozentig, wie die Marmorieren sich ums Ei legt. Bei dir lief auf jeden Fall alles rund! Ich bin total begeistert! Sooooo schöööönnnn!!! Ganz liebe Grüße und tausend Dank... Michaela :-)
    P.S.: Ich habe bei deiner Aktion auch ein paar Links mit Nagellack hinterlassen. ;-)

    AntwortenLöschen
  15. Deine Eier sehen total spitze aus.
    Die Marmorierung ist richtig realistisch geworden.
    Hätte nicht gedacht, dass Nagellack so vielseitig und praktisch ist.
    Schöne vor-österliche Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  16. Solch marmorierte Eier mit Nagellack stehen auch noch auf meiner To-Do-Liste! Aber wahrscheinlich werde ich sie erst nächstes Jahr machen :D
    Richtig tolle Muster hast du auf deinen Ostereiern hinbekommen!

    Auf diesem Wege wünsche ich eine schöne Osterzeit und alles Liebe,
    Rosy ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...