Sonntag, 28. Februar 2016

Leben | Von Plänen und To-Do-Listen

Wer hier schon länger liest weiß, dass ich ein kleiner Listen-Junkie bin. Ich habe eine To-Do-, eine To-DIY-, eine To-Read-, eine To-Cook-, eine To-Watch-, eine To-Was-was-ich-nicht-noch-alles-Liste.
Und wer wie ich ein kleiner Listen-Junkie ist, der ist auch meistens ein kleiner Notizbuch-Junkie. 
An schönen Notizbüchern kann ich einfach nicht vorbeigehen. Ich gebe zu, die meisten meiner Listen verwalte ich mittlerweile auf meinem Smartphone, aber es gibt noch genügend Dinge, die ich lieber aufschreibe, um immer wieder darin zu blättern, mich inspirieren zu lassen, zu ergänzen.

 Collage Moodboard Notizbücher

Zum Beispiel habe ich in diesem Jahr zum Jahreswechsel keine guten Vorsätze gefasst, sondern einen bunten Strauß an Ideen, Plänen und kleinen Vorhaben, die ich in diesem Jahr umsetzen möchte. Jetzt haben wir schon Ende Februar und bisher schwirren alle diese Ideen nur in meine Kopf herum. Zeit, endlich einmal alles zu Papier zu bringen. Bei mir klappen Sachen auch besser, wenn ich sie schwarz auf weiß vor mir sehe (und außerdem macht mir das abhaken und durchstreichen einen Reisenspaß).
Also, mein Plan für heute: Eines meiner noch leeren Notizbücher schnappen (das auf dem Foto ist nur eine kleine Auswahl), mich eine halbe Stunde hinsetzen und alles aufschreiben, was ich in 2016 gerne machen chte.

Woran ich übrigens neben hübschen Heften noch  schwer vorbeigehen kann, sind hübsche - ich nenne es jetzt mal - Büroaccessoires. Die Schere auf dem Foto stammt zum Beispiel aus einem Nähladen. Die Verkäuferin wollte mir lang und breit erklären, wofür man die Schere nutzt und wofür nicht, damit sie nicht stumpf wird. Ich habe sie irgendwann unterbrochen und gemeint: "Ehrlich gesagt, brauche ich die Schere weniger zum Schneiden, mehr zum "Schön-aussehen". Die Verkäuferin hat mich etwas komisch angeguckt, aber ich bin mir sicher die Blogger unter euch verstehen das. :-)

Genießt den Sonntag und verratet mir doch, ob ihr auch zur Fraktion "To-Do-Liste" gehört.

Macht's gut,

Kerstin M.


Wir sind dabei: Sunday Inspiration bei Eclectic Hamilton 


Kommentare:

  1. Liebe Kerstin, das mit Deinen Listen kann ich gut verstehen. Mein Problem wäre nur, zu einer Idee gehört für mich auch immer eine kleine Anleitung oder Erklärung, oder zumindest ein Foto, damit ich später auch noch weiß, was mir die Notiz sagen soll. Ich sammle deshalb Bilder und Links. Inzwischen in völlig unübersichtlicher Anzahl...
    Das mit der Schere kann ich übrigens auch nachvollziehen. Ich hab schon zwei Hübsch-Exemplare gekauft. ;)
    Ganz liebe Grüße
    Frauke von Lüttes Blog

    AntwortenLöschen
  2. Haha....ja Blogger verstehen das!
    Dir einen schönen Sonntag!
    Lg
    Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kerstin,
    ja, ich mache Listen, aber in meinem Kopf.
    Jeden Abend überlege ich, was am nächsten Tag ansteht.
    Und hake alles ab, was ich am Tag erledigt habe.
    Eine Postliste habe ich auch, das war es aber auch schon an Listen.
    Alles andere lasse ich auf mich zukommen.
    Dir einen schönen Abend und liebe Grüße
    Nicole
    Die auch Dinge mag, die einfach nur schön aussehen...

    AntwortenLöschen
  4. Und wie!!! Ich weiß gar nicht genau, wie viele Listen für was ich habe. Auf jeden Fall eine Menge. Und hübsche Notizbücher auch. Die hebe ich aber für gut auf ;-)

    Ich war die letzten zwei Wochen mit Erkältung zuhause und konnte nur im SitzLiegen was machen - also gab ich wie ne Wilde gebloggt ;-) Und euch beide beeindruckt. Oder so.
    Bin gespannt, wer von euch die Fußmatte nachbaut, gebrauchen könnt ihr sie beide, wie ich aus bester Quelle weiß ...

    Für euch beide ein entspannten Abend und guten Start in die neue Woche ... liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  5. Auch hier an der Front jede Menge To-Do-Listen und eine ganz große Papeterie Liebe.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kerstin, da ticken wir genau gleich. Bin auch ein absoluter Listen-Freak! Nur auf dem Smartphone mache ich in dieser Hinsicht nichts, ich brauche es einfach handschriftlich vor mir.
    Die Schere ist einfach grandios!!! Gabs da noch mehr davon in diesem Bastelladen?

    Danke für diese schöne Inspiration und deine Teilnahme an meiner sonntäglichen Aktion!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja Notizbücher. Da besteht bei mir definitiv auch Suchtpotenzial. Da gibt es aber auch soooo Schöne.
    Eines benutze ich übrigens um für mich winzige buch Rezensionen aufzuschreiben, wie ich es mal bei dir gelesen habe. Das fand ich eine richtig gute Idee.
    Liebe Grüße ,Angela

    AntwortenLöschen
  8. dir fehlt ganz dringend eine "to-list" liste ;) es gibt immer listen zu schreiben ohne gehts gar nicht also bei mir zumindest ich würde 90% vergessen :D

    ich abonniere dich mal

    liebe grüße KD http://bausatz.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...