Donnerstag, 20. Juli 2017

Selbermachen | Mach' was draus: Sommerzeit...

... Zitronenzeit


Sommer Zitronen


Für mich gehören zum Sommer Zitronen, egal ob als Deko, Eis, Limo im Cocktail oder im Essen. Deshalb gibt es zum heutigen Monatsmotto: Sommerzeit... ganz viel zitroniges von mir!


Deko Zitronen Tischdeko Rosmarin Weckglas



Von Pinterest inspiriert, ist diese sommerliche Tischdekoration entstanden.
Meine Freundin und ich waren auf der Suche nach einer schönen Tischdeko für die nächste Gartenparty und mit etwas Experimentierfreude ist diese daraus entstanden:


Deko Zitronen Tischdeko Rosmarin Weckglas


Ihr braucht:

  • Weckglas
  • Dekosteine
  • Zitrone
  • Rosmarin oder andere Kräuter
  • Schwimmkerze

Die Steine und das Wasser in das Glas füllen, Rosmarinstängel hineinlegen, eine Scheibe Zitrone und die Schwimmkerze dazugeben und fertig ist die zitronige Sommertischdeko!


Deko Zitronen Tischdeko Rosmarin Weckglas


Wir haben uns entschieden, zusätzlich noch Lavendel im Weckglas, Zitronen und Rosmarinstengeln auf dem Tisch zu verteilen. Die Gartenparty kann starten...


Deko Zitronen Tischdeko Rosmarin Weckglas Lavendel


Und weil es so sommerlich und lecker schmeckt, gibt es von mir noch:

Zitronenbandnudeln
 

Zitronen Nudeln Lachs Dill
 

Was ihr braucht:

  • 400g Bandnudeln
  • 1 Zitrone
  • 200ml Sahne
  • 150g Parmesan
  • 2EL Pinienkerne
  • 2EL Dill
  • Salz, Pfeffer
  • Lachs


So geht's:

Die Nudeln kochen und in der Zwischenzeit die Pinienkerne in einer Pfanne leicht anrösten (ohne Öl) sowie den Lachs in der Pfanne braten.
Die Schale von der Zitrone entfernen und das Zitronenfleisch in kleine Stücke schneiden. Die gekochten Nudeln, Sahne, Parmesan, Zitronenstücke vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Lachs mit den Nudeln auf dem Teller anrichten und mit frischem Dill bestreuen.
Guten Appetit!


Nudeln Zirtronen Lachs Dill Parmesan Rezept

 
Bevor wir jetzt eure Ideen zu dem Motto: Sommerzeit sehen, 
 möchtet ihr und Du liebe Kerstin M. bestimmt noch gerne das Monatsmotto für August wissen:

Cocktail


Logo Kerstin & ich Mach' was draus

 
Wir freuen uns, wenn von euch auch einige Lust haben mitzumachen, deswegen hier noch einmal die Regeln für alle:
 
Am 20. des Monats gibt eine von uns der anderen und allen die Lust haben mitzumachen ein Motto vor. Das können Materialien, Zutaten, Farben, Themen ... sein. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die andere (und Ihr) habt dann einen Monat Zeit, das Motto umzusetzen. Es darf gebastelt, gekocht, gebacken, dekoriert, gekauft, verschönert ... werden. Präsentiert werden die Ergebnisse am 20. des darauffolgenden Monats hier auf dem Blog.
 
 Wer von euch keinen Blog hat und trotzdem gerne bei "Mach' was draus" dabei sein möchte, kann uns seine Umsetzung des Mottos mit ein paar Worten und 1 bis max. 3 Fotos bis zum 15. des nächsten Monats per e-mail zuschicken an:
 
 
So, nun bin ich gespannt, was ihr unter dem Motto: Sommerzeit, für Ideen habt.
Wir freuen uns über eure Beiträge.
Viel Spaß beim Verlinken...(bitte Backlink zu unserem Post nicht vergessen!)
 

 
 
Zitronige Sommergrüße! Eure:
 
Kerstin B.

Kommentare:

  1. Das Rezept hört sich super an. Aber auch die Deko gefällt mir. Beides nehme ich gleich mal mit. Danke für die Inspiration.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Mit Zitronen und Limetten seid ihr bei mir genau richtig!
    Toll eure Tischdeko, ganz genau mein Geschmack.
    Liebe Sommergrüße
    Jutta

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert haben.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...