Dienstag, 17. November 2015

Selbermachen | Adventskranz in der Suppenschüssel - Ist das jetzt klassich oder doch altbacken?

Ich weiß, ich weiß, bis zum ersten Advent sind es noch fast zwei Wochen, trotzdem zeige ich euch heute schon einmal meinen Adventskranz. Wer mich kennt, weiß, dass ich auf schnelle easy-peasy DIYs stehe (ja, Geduld ist nicht gerade eine meiner Stärken). Deswegen ist mein DIY-Adventskranz auch innerhalb von zehn Minuten fertig. Wobei, Advents"kranz" ist es streng genommen keiner. Aber immerhin ist er dieses Jahr rund - anders als in den vergangenen Jahren. Wer mal gucken mag: So sah mein Adventskranz im letzten Jahr aus <klick> und so vor zwei Jahren <klick>. Jetzt aber zu diesem Jahr, mein Adventskranz in der Suppenschüssel, tadaaa:


DIY Upcycling Advent Suppenschüssel Adventskranz Dekoration
 
 
Der Kommentar meines Mannes dazu: "Gefällt mir nicht, irgendwie altbacken." Ähhh...tja...genau DAS wollte ich hören. Um ehrlich zu sein weiß ich aber genau, was er damit meint. Er unterscheidet sich halt schon sehr von den Kränzen, die wir in den vergangenen Jahren hatten. Trotzdem würde ich ihn nicht altbacken, sondern eher klassisch nennen. Kerstin B. meinte Vintage. Alles besser als altbacken oder was meint ihr?

 
Dekoration Advent Adventskranz
 
 
Für alle, die jetzt auch unbedingt einen altbackenen Adventskranz in der Suppenschüssel haben wollen, so geht's: Ihr braucht:

  • eine (alte) Suppenschüssel. Meine habe ich von meiner Oma geerbt, aber noch nie für Suppe benutzt. Beim Ausmisten der Küchenschränke ist sie mir vor ein paar Wochen in die Hände gefallen und sofort hatte ich die Idee für ein Upcycling zum Adventskranz.
  •  
  • Sand. Hier ein ganz heißer Tipp: Statt schw...teurenDekosand zu kaufen, könnt ihr auch einfach mal in der Tierabteilung vom Baumarkt schauen. Ich habe dort Chinchilla-Badesand gefunden. Der ist auch sehr feinkörnig und kostet nur einen Bruchteil des Preises, den man für Dekosand berappen muss.
  •  
  • Vier Kerzen (is' ja klar, 'ne)
  •  
  • Dekozeug wie Kugeln, Tannenzapfen und ein paar Tannenzweige

Dekoration Basteln Crafting Advent Adventskranz
 
 
Sand in die Schüssel, Kerzen rein und dann mit Tannenzweigen und Deko schmücken, bis der Sand nicht mehr zu sehen ist. Fertig. Ich sagte doch ratz-fatz.


Basteln DIY Advent Adventskranz Dekoration
 
 
DIY Upcycling Advent Suppenschüssel Adventskranz Dekoration
 
 
So, ich bin gespannt, was ihr sagt. Top oder Flop?
Ich verstaue den Adventskranz jetzt erst mal wieder im Keller, denn auf den Tisch kommt er erst zum 1. Advent.
Macht's gut,
 
Kerstin M.   
 
 

1 Kommentar:

  1. TOP! kann ich da nur sagen.
    Ich liebe solche unkonventionellen Ideen.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...