Sonntag, 2. Dezember 2018

Selbermachen | Noch ein Adventskranz

So liebe Kerstin, da hast du ja ganz schön vorgelegt. Drei Adventskränze ist schon was. Und soviel tolle Inspirationen unter unserem Mach was draus Post. Klickt euch gern nochmal durch, denn es kommen immer wieder neue dazu.




Aber einen zweiten Adventskranz habe ich auch noch im Angebot. Denn ich liebe den klassischen Adventskranz und der gehört einfach dazu!
Jedoch kann man den schlecht schon so früh machen, weil er sonst bis zum Advent vertrocknet ist.






Und damit wünsche ich euch allen einen wunderschönen Adventssonntag. 

Ganz liebe Grüße:
 
Viki
 

Kommentare:

  1. Sehr cool :)Lila habe ich schon Ewig lange nicht mehr als Advent-Deko gesehen. Gefällt mir auf jeden Fall super :) KLasse .
    LG und einen schönen ersten Advent von heidi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Viki,
    der Kranz ist wunderschön und mit den Lärchenzweigen dazu einfach perfekt!
    Ich wünsche dir einen gemütlichen 1.Advent bei Kerzenschein!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  3. Genau aus diesem Grund treffen wir uns im Ofenhaus am Freitag vor dem ersten Advent, liebe Viki. Dann ist das Grün noch frisch und nadelt nicht so schnell. Dein Adventskranz ist bezaubernd. Ich mag diese rustikalen Kerzen auch so gerne, doch in diesem Jahr sind es wieder die "knalligen". Mein Sohnemann findet nämlich, dass sie strahlender leuchten. Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen schönen besinnlichen Advent, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Viki,
    mir geht es genauso!! ich liebe den klassischen Adventskranz und der wird bei uns am Samstag vom ersten Advent gebunden:)
    der Kranz ist wunderschön!!!! Liebe Grüße und eine schöne erste Adventswoche wünsche ich Dir.
    Karina

    AntwortenLöschen

Mit dem Abschicken ihres Kommentars bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert haben.

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...