Donnerstag, 28. Januar 2016

Wohnen | Umstyling im Esszimmer - noch nicht mein Lieblingsraum, aber es wird...

Kerstin B. hat euch in ihrer Reihe "EinBlick" ja schon häufiger Bilder ihres Zuhauses gezeigt. Ich bisher weniger, was daran liegt, dass wir mit der Renovierung oder sagen wir besser "Umgestaltung" unserers Hauses noch (lange) nicht fertig sind.
Auch mit dem Esszimmer habe ich noch viele  Pläne (neuer Tisch, neue Stühle, neuer Boden, neue Türen, ...) aber seit die neuen Lampen eingezogen sind, finde ich es nun doch vorzeigbar. 


Viel besser gefällt mir auch, dass wir die dunkle Holzkommode gegen den weißen Metallschrank aus dem Arbeitszimmer ausgetauscht haben. Noch ein bisschen hübsche Kupferdeko (ja, ich mag's immer noch...), frische Blumen, mein neues Batman-Poster an der Wand und Kinder-Kunst an der Tür und ich finde unser Esszimmer eigentlich schon richtig schön.


Am Besten in dem Zimmer gefällt mir das von meinen Schwiegereltern gebaute Scheunentor. Das wird auch bleiben, egal, was wir an dem Raum in Zukunft alles ändern werden.

 
 

Die Wandfarbe mag ich dagegen nicht mehr sooooo gerne. Was mich bisher davon abgehalten hat neu zu streichen? Mein Mann und meine Entscheidungsunfreude.
Soll alles weiß werden oder doch auch ein bisschen grau? Die Wand hinter dem Esstisch vielleicht mit einer auffälligen Mustertapete? Hach, ich kann mich einfach nicht entscheiden... . Deshalb bleibt alles erst einmal so. Es gibt ja auch noch genug andere Baustellen im und ums Haus, die Vorrang haben. Seufz...


Dennoch hoffe ich, in diesem Jahr einige meiner Pläne in punkto "Auf dem Weg zum Lieblings-Esszimmer" umsetzen zu können. Falls jemand Tipps oder Ideen hat -  speziell was das Thema Wandfarbe angeht - immer her damit. 


Macht's gut,

Kerstin M.


Wir sind dabei:
Deko-Donnerstag bei Lady Stil
"JA zum Januar" - die MitMachMission der German Interior Bloggers

Kommentare:

  1. Ich find dein Esszimmer schon sehr gemütlich. Die türkise Wandfarbe ist jetzt nicht so mein Fall, aber der Rest ist toll! Die Scheinen Türe ist spitze
    Glg Kuni

    AntwortenLöschen
  2. Die Tür ist der absolute Knaller. Mach doch einfach alles andere weg ;-)
    Nein, im Ernst: ihr habt kein Terrakotta irgendwo, nix in Orange - so ist es doch gut, bis ihr euch entschieden habt. Und so lange hilfst du dir halt mit Deko.
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Die Anfänge sind gemacht. Es sieht sieht schon sehr sehr gemütlich aus. Tolle Deko!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde es schon sehr gemütlich.
    Ich würde hier gerne mal einen Kaffee trinken.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Das Zimmer ist doch schon schön.
    Die Scheunentür ist der Blickfang - keine Frage,
    aber auch der Tisch mit den gemischten Stühlen gefällt mir,
    individuell und unkompliziert und die Deko
    ist dezent aber wirkungsvoll. Irgendwann kommt die zündende Idee für die Wand. Da muss man sich Zeit lassen.
    Wir haben unser Esszimmer mit Kasseinfarbe gestrichen und teilweise wieder abgeschliffen. Uns gefällts, aber da gehn die Geschmäcker ja weit auseinander.
    Ein schöner Blog, ich trag mich mal gleich ein, damit ich nichts verpasse.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kerstin,

    es sieht so wunderbar frisch beid dir aus und witziger Weise hat meine große Tochter sich genau diese Lampe die du in doppelter Ausführung über dem Esstisch hast, für ihre neue Wohnung gekauft.

    Ich weiß nicht wer von euch Beiden damals zum Bloggertreffen kommen wollte. Im September wird eins im Stuttgart stattfinden, zu dem ich auch komme. Es werden die selben Leute dabei sein wie in Berlin und noch einige mehr. Wenn ihr also Lust habt, solltet ihr euch schnell anmelden, denn der Platz in der Jugendherberge ist begrenzt und ich weiß schon sicher von 17 Bloggerinnen und 6 überlegen noch. Schaut mal vorbei bei "Modewerstatt HT", Heike organisiert es dieses Jahr. Da stehen alle Infos dazu.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das Scheunentor ist mir gleich ins Auge gesprungen, toll. Ja, die lieben Änderungswünsche, ich bin auch gerade tatkräftig dabei, das Haus zu sanieren und das dauert, wenn man alles selber macht. Dein Esszimmer ist ganz liebevoll gestaltet, Du findest bestimmt die richtige Wandfarbe.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kerstin,
    Dein Scheunentor gefällt mir super.
    Und die grau gemusterten Kerzen schauen super aus, hast Du die selbst bemalt?
    Das ganze Zimmer finde ich super, mir gefällt auch die Wandfarbe.
    Dir einen schönen Abend,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. So ein Haus ist eine never ending story und dann ändern sich auch noch ständig der Geschmack... Trotzdem finde ich es bei euch sehr einladend.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kerstin M. :-)

    das Esszimmer ist toll! Ich mag die Leuchten total und die Holztür mit Loft-Charakter ist klasse! Und: Natürlich Euer neues Blogstyling ist wunderbar! Das Logo mag ich sehr, ganz reduziert, die wichtigsten Informationen sind aber enthalten! Super!

    Ich wünsche Euch einen gemütlichen Sonntagabend und schicke Euch liebe Grüße aus Trier, Kathrin :-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...